Die Wahrheit über Preisvergleiche bei Elektromobilen – was Sie unbedingt wissen sollten!

Welchen Vorteil bringen Ihnen Preisvergleiche bei Elektromobilen? Wird Ihr Emobil dadurch wirklich langfristig günstiger? Wie funktioniert das mit den Preisvergleichen bei Seniorenmobilen oder Badewannenliften? Diese Fragen wollen wir im folgenden Artikel für Sie genauer beleuchten.

More...

Die meisten von uns führen fast jeden Tag Preisvergleiche im Internet durch. Buchen wir einen Flug, gehen wir zu einer Vergleichsseite wie Swoodoo oder Kayak. Möchten wir ein Hotel reservieren, informieren wir uns bei Trivago, Booking.com oder Hotel.de. Interessieren wir uns für ein neues Auto, überprüfen wir den Preis erstmal bei Mobile.de. Vergleichsseiten wie Check24, Verivox, billiger.de oder Idealo haben den Einzelhandel revolutioniert. Nicht selten sieht man Kunden mit gezücktem Smartphone in den Märkten stehen, während Sie den Preis vom im Regal befindlichen Produkt mit Preisen aus dem Internet vergleichen. Die sich im Kopf der Interessenten ergebende Frage steht Ihnen förmlich ins Gesicht geschrieben: Kaufe ich das Produkt gleich hier oder bestelle ich es anschließend im Internet? Die Auswirkungen kennen wir alle, die Innenstädte sterben langsam aus, die Schilder mit der Aufschrift „zu vermieten“ nehmen immer mehr zu. Für viele lokale Geschäfte lohnt es sich wirtschaftlich einfach nicht mehr, weiterzumachen. Für den Verbraucher kommt die Auswirkung mit Zeitverzögerung. Zum einen ist es sicherlich nicht schön, durch die eigene Stadt zu gehen und nur noch in leere Schaufenster zu schauen. Zum anderen beginnt das Problem erst so richtig, wenn man eine echte Fachberatung benötigt. Reicht es wirklich aus, einen Artikel zu lesen, noch eine paar Testberichte zu überfliegen, um genug Informationen über den Kauf eines hochpreisigen Produkts zu sammeln? Das mag mit niedrigpreisigen Produkten wie Zahnpasta, Weingläsern oder Waschmittel gut funktionieren, aber wie sieht das eigentlich mit richtig beratungsintensiven Produkten aus? Wenn ein Kunde noch nicht weiss, was er überhaupt benötigt, wird es schwierig zu einem Entschluss zu kommen. Vielleicht weiss der Kunde auch überhaupt nicht, ob er in der Lage ist das Produkt zu nutzen. 

Ein gutes Beispiel hierfür ist das Thema Elektromobil, Emobil oder Seniorenmobil. Auch zu unserem anderen Bereich, Badewannenlifte, Badewanneneinstiegshilfen, Badewannen mit Tür und artverwandten Lösungen. Wenn Sie heutzutage bei Google den Suchbegriff „Elektromobil Preisvergleich“ eingeben bekommen sie verschiedene Ergebnisse.

Ganz oben erscheinen die großen Firmen mit bezahlter Werbung, dies wird auch mit dem Verweis „Anzeige“ gekennzeichnet, diese Seiten haben aber mit einem seriösen und umfassenden Preisvergleichen in den meisten Fällen sehr wenig zu tun. Als Nächstes kommen die großen Preisvergleichsseiten, die ungefähr 30 – 40 verschiedene Elektromobile auflisten, mit den dazugehörigen Preisen. Wie soll nun ein normaler Verbraucher, der sich zum ersten Mal im Leben für ein Elektromobil interessiert, herausfinden welches Mobil für ihn geeignet ist? Das ist schlicht und ergreifend aufgrund der Vielzahl an zu berücksichtigenden Faktoren unmöglich. Dann gibt es noch Internetseiten, die sich als Ratgeber darstellen, hier wird zum Beispiel für ein „Standardmodell“ eine Preisspanne von 1.500 € – 6.000 € genannt. Abgesehen davon, dass niemand so genau weiss, was ein „Standardmodell“ ist, stellt sich die Frage, was die Angabe einer derartigen Preisspanne dem Verbraucher wirklich für Vorteile bringt. Der praktische Nutzen ist zumindest sehr fraglich. Dann gibt es noch verschiedene Seiten, die wie eine Art Quiz angelegt sind. Der Interessent soll nun seine Wünsche bezüglich seinem Elektromobil eingeben: 

 

Wo wird das Elektromobil vorwiegend genutzt? 

Welche Reichweite muss das Elektromobil erreichen? 

Welche maximale Geschwindigkeit ist erwünscht? 

Welches Höhenprofil passt zu Ihrem Wohnumfeld? 

In welchem Bereich liegt das Nutzergewicht? 

Wann benötigen Sie das Elektromobil? 

In welcher Region wohnen Sie?

 

Dann dauert es einen Moment und dann bekommt der Interessent eine Information: Erhalten Sie jetzt passende Angebote und sparen Sie bis zu 30 %. Jetzt kommt die große Enttäuschung. Man hätte gedacht, nun erscheint der Preisvergleich auf dem Bildschirm, dem ist allerdings nicht so. Man soll nun erst seine Telefonnummer und weitere Kontaktdaten hinterlassen. Warum ist das so? Das Geschäftsmodell dieser Preisvergleichsseiten ist, Ihre Anfrage an angeschlossene Händler zu verkaufen. Das ist auch erstmal in Ordnung. Sie erhalten nur einfach nicht sofort ein Ergebnis, sondern Sie werden vom Vergleichsportal nochmals angerufen, ob Sie wirklich ein ernsthafter Interessent sind. Ihre Anfrage ist nämlich für die angeschlossenen Händler nicht billig, ein Mindestmaß an Qualität sollte also vorhanden sein. Dass dem nicht so ist, können Sie aus Erfahrungsberichten von Händlern im Internet leicht nachvollziehen. Viele Kunden wollten sich einfach unverbindlich informieren, Prospektmaterial erhalten oder eine Idee für die Preise bekommen, aber nicht sofort kaufen, was ja auch völlig legitim ist. Nach Weitergabe Ihrer Adresse an die angeschlossenen Händler ist das Geschäft für das Vergleichsportal abgeschlossen. Welche Händler bekommen nun Ihre Adresse? Das lässt sich so pauschal nicht beantworten. Die Unterschiede in der Qualität der Händler sind sehr groß. Es gibt regionale Unterschiede und natürlich auch in den unterschiedlichen Produktkategorien. Eine generelle Aussage ist also nicht möglich. Neben regionalen und kleinen Händlern findet man auch die großen, bundesweit tätigen Firmen. Deshalb ist die oben genannte Angabe: „Sparen Sie bis zu 30% des Listenpreises“ auch nicht so ganz ernst zu nehmen. Auf welche Händler oder Preise bezieht sich das? Von vielen Händlern werden Sonderaktionen erfunden, um dem Kunden ein gutes Gefühl beim Kauf zu verschaffen, die Rabatte sind aber oft keineswegs realistisch und basieren auf Fantasiepreisen. Wer es nicht glaubt, findet dazu genügend Bewertungen von realen Kunden, die das genauso erlebt haben. Oder Sie gehen in ein Möbelhaus, dort werden Sie ein ähnliches Erlebnis haben. Ein seriöser Fachhändler kann Ihnen immer eine offizielle Preisliste der Hersteller vorlegen und nicht ein Blatt mit selbst gestalteten Preisen. Oft vergleichen die Kunden auch die Preise mit reinen Onlineshops für Elektromobile. Ist das sinnvoll oder werden hier Äpfeln mit Birnen verglichen? Die aus unserer Sicht entscheidende Frage ob Ihnen Beratung, Service und vor allem Sicherheit etwas wert sind. Natürlich muss ein reiner Onlinehändler, der als Trittbrettfahrer des Fachhändlers auftritt, billiger sein. Wir sprechen bei den Onlineshops von Trittbrettfahrern, da der Kunde, nachdem er eine Beratung vom Fachhändler hatte und genau weiß, was er will, nun auch beim Onlinehändler bestellen könnte. Der Onlinehändler hat den ganzen Arbeits- sowie Beratungsaufwand eines Fachhändlers nicht, in den meisten Fällen hat er noch nicht einmal ein eigenes Lager. Er bestellt erst dann beim Hersteller, nachdem der Kunde bestellt hat. Der Kunde könnte nun immer noch sagen, dass es nicht sein Problem ist, er hat sich den günstigsten Preis gesichert! Kurzfristig betrachtet hat er vielleicht sogar recht. Was ist aber mit Kundendiensten, Service oder eventuell anfallender Reparaturen? Spätestens dann wird es teuer und der zuvor offensichtliche Preisvorteil kann sich schnell zum Gegenteil verkehren. Man muss sich immer wieder die Tatsache vor Augen halten, dass es bei Elektromobilen oder Badewannenliften kein flächendeckendes Werkstattnetz wie bei Autos gibt. Sie können in Flensburg ein Auto kaufen und in Rosenheim zur Fachwerkstatt fahren. Das geht aber bei Emobilen und Badewannenliften noch nicht. Zuständig für Reparaturen und Service, vor allem auch bei Gewährleistungsansprüchen ist an sich der Händler, der verkauft hat. Der Kunde bleibt jedoch nach seinem Onlinekauf mit anfallenden Problemen alleine. Nachdem es sich in diesem Bereich jedoch um Senioren mit Mobilitätseinschränkungen handelt, ist das kein Problem, welches man auf die leichte Schulter nehmen sollte. Oft kann das gekaufte Elektromobil oder der Badewannenlift nicht mehr benutzt werden, obwohl es oft nur eine Kleinigkeit ist, die ein Fachmann ganz schnell reparieren könnte. Seien Sie deshalb generell kritisch, wenn Ihnen extrem hohe Rabatte eingeräumt werden. Wir von Bleiben Sie Mobil haben keinerlei Bedenken, mit ihnen einen Preisvergleich zu machen. Wir arbeiten mit kosteneffizienten Werbemethoden und gewinnen in vielen Fällen Kunden in unserem regionalen Umfeld, weil wir uns einen über die Zeit einen guten Namen aufgebaut haben. Wir bekommen von unseren Kunden Weiterempfehlungen, haben geringe Fixkosten und leisten trotzdem bei jedem unserer Kunden persönlichen Service. Bis heute haben wir keinen einzigen Fall in der Praxis, wo ein Kunde wegen eines günstigeren Preises bei einem anderen Händler gekauft hat. Wir weisen aber darauf hin, dass wir aus tiefer Überzeugung kein Elektromobil, wie ein Onlinehändler, auf der Palette geliefert verkaufen. Das widerspricht einfach unseren Überzeugungen von einer Beratung, die Menschen hilft.

 

Es gibt wohl keine besseren Zitate zu diesem Thema, als das folgende:

 

"Es ist unklug, zuviel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zuwenig zu bezahlen. Wenn wir zuviel bezahlen, verlieren wir etwas Geld, das ist alles. Wenn wir dagegen zu wenig bezahlen, verlieren wir manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann."

 John Ruskin (1819 - 1900), englischer Schriftsteller, Maler, Kunsthistoriker, Sozialökonom und Sozialreformer

Jeder von uns hat genügend Beispiele aus seinem Leben, die dieses Zitat bestätigen. Wenn Sie an einem Elektromobil mit echter Beratung vom Fachhändler, Service und Betreuung nach dem Kauf interessiert sind, können Sie sich gerne über das untenstehende Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen.

 

Sie haben weitere Fragen oder würden uns gerne bezüglich eines Beratungstermins kontaktieren?

Hinterlassen Sie uns einfach eine kurze Nachricht mit Ihrem Anliegen oder Ihren Bedenken und wir schreiben Ihnen eine persönliche Nachricht oder rufen Sie zurück - Ganz wie Sie möchten!

  • Wichtig: Bitte stellen Sie sicher dass mindestens eine Kontaktmöglichkeit angegeben haben (E-Mail oder Telefon), da wir Sie sonst nicht kontaktieren können.
  • Mit der Absendung des Formulares stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@bleibensiemobil.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.